Biologische Verpackungen

Der Wunsch nachhaltig und biologisch zu Verpacken, steigt in fast allen verpackungsproduzierenden Branchen überproportional an. Unsere Kunden und vor allen die Konsumenten verlangen vehement nach umweltfreundlichen und biologischen Verpackungslösungen, um unnötigen Verpackungsmüll zukünftig weitestgehend zu vermeiden oder durch bessere Lösungen zu ersetzen. Auch wir als Unternehmen sehen uns in der Verantwortung einen ökologischen Beitrag zu leisten und tragen mit technisch ausgereiften Verpackungsprodukten maßgeblich für einen effizienteren Naturhaushalt bei. Unser umfangreiches Produktportfolio umfasst mehrere umweltfreundliche Verpackungsarten die optimal recycelt werden bzw. wieder in den Zyklus der Wiederverwertbarkeit eingebracht werden können.

reinpapier – Ein Qualitätsprodukt!

reinpapier® wurde für höchste Ansprüche und Umweltbewusstes Verpacken kreiert.
Überzeugen Sie sich anhand unserer Produktbeispiele und klicken Sie hier:

reinpapier Verpackungen

Neu dabei und eines der innovativsten und visionärsten Produkte im Portfolio ist eine ökologische Lösung, die wir in die Kategorie „Papierspritzguss-Verpackungen“ einstufen und unter dem Markennamen reinpapier® vertreiben. reinpapier® ist eine 100 % biologische Lösung, für die ausschließlich erneuerbare Rohstoffe verwendet werden. Doch nicht nur die Rohstoffe sind optimal abgestimmt, beachtenswert sind auch die hervorragend niedrigen CO2-Emissionswerte während des Produktionsablaufs, welche die Bewertung dieser Verpackungsartüber den Treibhauspotentialwert drastisch nach unten drücken.

reinpapier® sieht nicht nur aus wie eine herkömmlich Kunststoffverpackung, das final „gebackene“ Verpackungsformteil hat ähnliche Formungseigenschaften wie Kunststoff und kann individuell an Kundenwünsche bzw. Produktkonturen angepasst werden. Die weiche, samtartige Verpackungsoberfläche garantiert hohen Produkt- bzw. Kratzschutz und außerdem sind die biologischen Verpackungen durchweg formstabil (abhängig vom jeweiligen Temperaturbereich und der relativen Luftfeuchtigkeit).

Was macht reinpapier® im Vergleich zu anderen Verpackungsarten so einzigartig? reinpapier® Verpackungen sind 100% biologisch, weil sie aus 100% natürlichem Rohstoffzutaten bestehen, d.h. sie stellen dadurch als Abfallprodukt für die Umwelt und den gesamten Ökokreislauf keinerlei Belastung dar.
Die anhaltenden Belastungen unseres Ökosystems durch Plastik können mit den biologischen Verpackungen um ein Vielfaches reduziert werden. 
reinpapier® ist gerade deswegen ein zukunftweisendes und sehr nachhaltiges Verpackungsmaterial, welches für den Einsatz und für höchste Ansprüche in verschiedensten Branchen taugt. Prädestiniert sind die Bio-Verpackungen für den Einsatz als Einweg-Lösung, da diese zu einmaligem Gebrauch bestimmt sind. In der Regel finden gerade diese Einmalverpackungen für den Großteil der marktgängigen Produkte sachgerechte Verwendung und gerade in diesen Anwendungsfällen könnte reinpapier® seine zahlreichen positiven Produktfeatures voll und ganz ausschöpfen.

reinpapier® Papierspritzgussverpackungen sind vollständig Kompostierbar, deswegen stehen sie in der Rangliste der biologischen Verpackungen ganz oben. Die Bio Verpackung setzt sich aus 70% Industriestärke zusammen. Die benötigte Stärke wird aus konventioneller Industriestärke, genauer gesagt aus Industriekartoffeln gewonnen, welche glücklicherweise als nachwachsender Rohstoff energetisch für die Herstellung genutzt werden können. Kritisch gesehen könnte man meinen, dass in diesem Fall eine Lebensmittelverschwendung stattfindet, dem ist aber nicht so. Diese besonderen Industriekartoffeln sind nicht für den Verzehr vorgesehen, sie sind wesentlich größer und dicker als gängige Speisekartoffeln und wachsen auf verschiedensten Ackerflächen und enthalten im Gegensatz zu den Speisekartoffeln fast keinen Zucker (Kohlenhydrate), daher ist der relative wirtschaftliche Ernteertrag für die Produktion wesentlich ergiebiger. Als Fazit bleibt, die Produktion bzw. der Anbauschwerpunkt ist nicht von wertvollen Nahrungsressourcen abhängig, d.h. die vermutete Lebensmittelverschwendung findet definitiv nicht statt.

Neben Stärke, werden einer
reinpapier® Verpackung auch 12% Papierfasern beigemischt. Die Fasern bestehen aus einem vordefinierten Gemenge aus langen und kurzen Papierfasern. Hierbei achten wir insbesondere auf die Verwendung von FSC®™-zertifizierten Frischfasern. Somit gewähren wir vom Anbau bis zum finalen Endprodukt eine hocheffiziente ökologische Produktionskette. Wichtiger Hinweis! Für die Produktion werden keine Papierfasern aus Altpapier-Recycling verwendet.

Letztlich werden noch 18% Wasser und eine spezielle Vormischung beigemengt und verarbeitet. Diese beiden Stoffe sorgen für die finale Bindung der Papiermischung, die dann für den Papierspritzguss weiterverwendet wird.

Welche Vorteile haben biologische Verpackungen?

+ Biologische Verpackungen sind durch den verwendeten Papierzellstoff ultraleicht, dies führt zu einer erheblichen Gewichtsreduzierungen von bis zu 40% im Vergleich zu herkömmlichen Produkten
+ hochgradig ressourcenschonend
+
reinpapier® -Verpackungen sind 100 % recyclebar, das bedeutet die Entsorgung kann zusammen mit dem Altpapier erfolgen.
+ Biologische Verpackungen sind optimal abbaubar und nach DIN ISO EN 13432 kompostierbar
+ reinpapier® besticht auch durch geringfügige Wasser- und Energieverbrauchswerte und mit sehr niedrigen CO2-Emissionswerten während der Produktion was zu optimalen Treibhauspotentialwerten (GWP) führt.
+ Mittels wasserbasierten Umweltfarben können die Verpackungen auf Wunsch in vielen Farbvarianten produziert werden
+ Ungiftig und lebensmittelecht
+ Widerstandsfähig und formstabil (abhängig vom Temperaturbereich)
+ Ausgezeichneter Oberflächen- und Kratzschutz (Packgüter können ohne Polybeutel verpackt werden)
+ Hoch-/Tiefprägung von Logos oder Text möglich
+ Passgenaue Fixierung von Produkten bzw. Produkt-Sets
+ Formteile sind ineinander nest- und stapelbar

Biologische Verpackungen

Biologische Verpackungen