Info: Was ist ein Kordelzugbeutel?

Jede Frau kennt das Problem: Das Abschminken am Abend fällt schwer, wenn es nicht die richtigen Hilfsmittel hat. Hierzu zählen Kosmetika - und Watte. Und die steckt wie viele Kosmetik- und Hygieneprodukte - als Pad oder Bausch - in einem praktischen Kordelzugbeutel aus Polyethylen-Kunststofffolie. 

Der doppelte Zug aus einer Baumwoll-Kordel macht es möglich, den Beutel schnell zu öffnen, das Produkt zu entnehmen und dann wieder zu verschließen. Hierfür ist nur ein gleichmäßiger Zug an der Kordel erforderlich, die zu diesem Zweck auf beiden Seiten des geöffneten Beutels in den Rand der Öffnung eingearbeitet ist. Produkte aller Art lassen sich in dem flexiblen, strapazier- und recyclingfähigen Beutel aufbewahren, so auch Kleinteile aus Kunststoff (zum Beispiel Dübel), sofern sie immer wieder rasch benötigt werden. 

Die Vorteile des PE-Beutels, der in Standardgrößen und Individualgrößen verfügbar ist:

  • Die Herstellung ist preiswert, der Einsatz der Beutel bleibt somit wirtschaftlich. Zudem können die Beutel leicht bedruckt und individuell gestaltet werden.
  • Die Beutel tragen dazu bei, Produkte sicher aufzubewahren und zu schützen, so zum Beispiel Ersatz- und Kleinteile, Kosmetikartikel usw. Die Beutel sind eine wirksame Schutzverpackung auch deshalb, weil sie lebensmittelecht sind.
  • Mehrfach können die praktischen Beutel geöffnet und verschlossen, aber auch mit anderen Produkten befüllt werden. Die Kunststoff-Folie (PE) ist reißfest und zugleich elastisch.
  • Die Beutel können universell eingesetzt und durch die Kordel sogar leicht aufgehängt werden.